Windows

16Mai

S.M.A.R.T Werte auslesen



Festplattendiagnose leicht gemacht

Sie kennen das Problem bestimmt: Eine Festplatte gibt den Geist auf, und nun heißt es im besten Fall Backup zurückspielen, im schlechtesten Fall Datenretter beauftragen oder den auf immer verschollenen Daten nachtrauern. Wäre es nicht nett, wenn die Festplatte schon vorher auf ihr baldiges Ableben hinweisen könnte? Nun, das geht! Recht oft jedenfalls...

  • Einleitende Theorie
  • SMART-Werte auslesen und interpretieren
  • Gezielte Diagnose
  • Zu SCSI-Platten
  • Bekannt unzuverlässige Plattenserien

Written by tegknet|de, Posted in Linux, Windows

12Mai

USB Cache löschen (WinXP)

Wenn mal ein Treiber nicht ganz richtig installiert wurde, nistet sich dieser oft ins System ein und auch die Neuinstallation klappt nicht mehr richtig.
In diesem Tut seht ihr wie man im Gerätemanager ALLE bisher angeschlossenen Geräten anzeigen lässt und den Treibercache löscht.

  1. Ihr geht erstmal in die Systemsteuerung und öffnet "System". Dort wählt ihr den Reiter "Erweitert" und klickt auf "Umgebungsvariablen"
  2. Klickt jetzt unten bei Systemvariablen auf "Neu" und fügt einen Eintrag namens "devmgr_show_nonpresent_devices" mit dem Wert 1 hinzu.
  3. Nach dem selben Prinzip wird nun noch ein Eintrag "devmgr_show_details" ebenfalls mit dem Wert 1 hinzugefügt.

 

Written by tegknet|de, Posted in Windows

12Mai

Windows 7 Bootloader wiederherstellen

Lösung: Wenn Ihr Rechner mit Windows 7 nicht mehr startet und die Meldung „BOOTMGR ist missing“ anzeigt, dann muss der Bootloader repariert oder wieder hergestellt werden. Hierzu müssen Sie Ihre Windows-7-DVD in ein DVD-Laufwerk legen und davon starten. Nach der Sprachselektion wählen Sie den Punkt „Computerreparaturoptionen“. Beim folgenden Dialog „Systemwiederherstellungsoptionen“ wird bei einem defekten Boodloader kein installiertes Betriebssystem angezeigt. Wählen Sie jetzt den oberen Dialogpunkt „Verwenden Sie Wiederherstellungstools…“ und klicken auf weiter. Jetzt wählen Sie bei den angezeigten Optionen die „Eingabeaufforderung“.

quelle: http://www.tecchannel.de/_misc/galleries/detail.cfm?pk=31109&fk=392461&resize=true

Written by tegknet|de, Posted in Windows

27Mai

Fing - Tool für Windows, Linux, Android usw.

Mit dem hier vorgestellten Netzwerktool könnt ihr sehr einfach und schnell kleine Netzwerkscans durchführen

Auf http://www.overlooksoft.com könnt ihr das Programm herunterladen

Nach der Installation unter Linux auf der Konsole aufrufen (als root) mit z.B. fing -r 1

 

Written by tegknet|de, Posted in Mobilfunk, Linux, Windows

<<  1 [2

 


Info´s

template-joomspirit